Unesco Apotheke zur Gnadenmutter

Homöopathischen Arzneien unterstützen den Organismus seine Selbstheilungskräfte gezielter einzusetzen

Der Begriff „Homöopathie“ wurde von seinem Begründer Dr. Samuel Hahnemann geschaffen und kann mit „Heilen mit Ähnlichem“ übersetzt werden. Heilt die Allopathie mit Mitteln entgegengesetzter Wirkung, versucht die Homöopathie Gleiches mit Gleichem zu behandeln. Die homöopathischen Arzneien unterstützen den Organismus, seine Selbstheilungskräfte gezielter einzusetzen und sie speziell auf das Krankheitsgeschehen hin zu aktivieren. So kann der Körper auf dem Weg der Besserung besser unterstützt werden. Die Homöopathie heilt die Krankheit mit einem Mittel, das beim Gesunden eine ähnliche Krankheit auslösen würde.

Samuel Hahnemann hat dieses Wissen zu einem umfassenden Therapiesystem entwickelt. Sein Gedanke dabei war, was einen Menschen krank macht, kann ihn auch wieder heilen. Bereits die großen Ärzte Hippokrates (460-377 v.Chr.) und Paracelsus (1493-1541) hatten die Möglichkeit, Ähnliches mit Ähnlichem zu heilen, erkannt. Dieses Ähnlichkeitsgesetz „Similia similibus curentur“ ist das wichtigste Prinzip der Homöopathie.

Eine große Anzahl von homöopathischen Mitteln sind in unserer Apotheke lagernd. Zusätzlich führen wir auch noch die:

  • Homöopathische Hausapotheke
  • Homöopathische Reiseapotheke
  • Homöopathie für Kinder

Darüber hinaus beraten wir Sie gerne zu anderen Homöopathika. Natürlich stellen wir auch individuelle Mischungen für Sie in unserer Apotheke her. Sie können uns dazu einfach unter der Telefonnummer +43 3882/2102 anrufen oder an office@zurgnadenmutter.at eine Email schicken.