Cranio Sacral: Arno Hollerer

Cranial Works ist eine sanfte Form von feinf√ľhliger, tiefgreifender, manueller K√∂rperarbeit.

Geschichte

Der amerikanische Chiropraktiker William Garner Sutherland (1873-1954) der Sch√ľler des Begr√ľnders (Dr. Andrew T. Still) der Osteopathie war, entwickelte¬† manuelle Techniken um blockierte K√∂rperstellen zu l√∂sen und den osteopathischen Rhythmus wieder in Gang zu setzen. Diese Arbeit nannte er cranio-sacrale Osteopathie.

Viele Jahre sp√§ter wurden diese Erkenntnisse vom Arzt Dr. J. E. Upledger (geb. 1931) wieder aufgegriffen. Er versuchte Zusammenh√§nge zwischen k√∂rperlichen und psychischen Beschwerden und dem cranio-sacralen Puls herauszufinden. Aus dieser Arbeit ging die cranio-sacrale Therapie hervor. Dr. Upledger stellte fest, dass die R√ľckenmarksfl√ľssigkeit (Liquor cerebrospinalis), in einem bestimmten Takt (auch Prim√§ratem genannt) und unabh√§ngig von Puls und Atmung pulsiert – 10 bis 12 mal pro Minute. Mit Hilfe dieses Rhythmus k√∂nnen viele k√∂rperliche und seelische Beschwerden behandelt werden.

Cranial Works ist eine Weiterentwicklung dieser Methode, die zu aller erst nicht auf die Krankheit, sondern auf die Gesundheit des Menschen schaut.

Cranial Works ist eine sanfte Form von feinf√ľhliger, tiefgreifender, manueller K√∂rperarbeit. Diese K√∂rperarbeit wirkt auf k√∂rperlicher und seelischer Ebene harmonisierend. Ihre Wirkung liegt im respektvollen Begleiten von K√∂rperstrukturen in Richtung einer strukturellen Neuorganisation.

Wozu Cranial Works?
  • l√∂st Blockaden und deren k√∂rperlichen und seelischen Beschwerden und Krankheiten
  • regt die Selbstheilungskr√§fte an
  • reinigt und entgiftet
  • vitalisiert K√∂rper, Geist und Seele
  • st√§rkt Urvertrauen, Intuition und Bewusstsein
Ablauf der Behandlung

W√§hrend der Behandlung liegt der Klient / die Klientin bekleidet auf einem Massagetisch. Kinder und Babys liegen oder sitzen auf dem Massagetisch,¬† k√∂nnen aber auch auf dem Scho√ü der Eltern sitzen oder gehalten werden. Jede „Stunde“ ist sehr individuell und wird vorher mit dem Klienten nach seinen W√ľnschen und Themen besprochen. Die Behandlung selbst wird sehr unterschiedlich wahrgenommen.
Die daraus gewonnenen „Erkenntnisse“, „neu geordnete Struktur“¬†auf k√∂rperlicher, geistiger und seelischer Ebene √ľberraschen auch noch Tage und Wochen danach!¬†Cranial Works ist f√ľr Menschen aller Altersstufen geeignet.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode kein Ersatz f√ľr eine √§rztliche Diagnose oder schulmedizinische Behandlung ist.